Bürgerschloss Hohenschönhausen

„Macht und Pracht“

WER? Förderverein Schloß Hohenschönhausen e.V.

WAS? Führungen zur 300-jährigen Geschichte des Hauses.

Das im 17. Jahrhundert auf mittelalterlichen Grundmauern errichtetet Gutshaus weist eine wechselvolle Geschichte auf, die von berühmten Besitzern geprägt wurde: es befand sich einst im Besitz der Familie Röbel, später u.a. von Friedrich Scharnweber und Gerhard Puchmüller. 1910-29 lebte hier einer der bedeutendsten Erfinder auf dem Gebiet der Schwachstromtechnik mit seiner Familie: Paul Schmidt, Erfinder der Trockenbatterie und der Taschenlampe, Gründer der DAIMON-Werke.

WO? Sozialer Treffpunkt Bürgerschloss Hohenschönhausen, Hauptstraße 44 in 13055 Berlin

WANN? 14-17 Uhr

 

Weitere Informationen:

Tel. 030 97 89 56 00