DDR-Museumswohnung

STADT UND LAND Museumswohnung – Ostalgie in Velours

WER? STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

WAS? In der Hellersdorfer Straße 179 – Parterre rechts – wurde die Zeit zurückgedreht. Eine 61 Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnung, 1986 fertiggestellt vom VEB Wohnungsbaukombinat Cottbus, wurde bis auf wenige Details in ihren Urzustand versetzt. Heizkörper, Tapeten, Fußbodenbelag, Türbeschläge, Fenster, Toilettenbecken, Lichtschalter, Schrankwand, Wohnzimmerlampe, Chromat-Fernseher… – ein kompletter Nachlass aus DDR-Produktion. Voll möbliert und ausgestattet von der Schreibmaschine bis zum Salzstreuer ist sie bis heute in ihrer Einmaligkeit ein Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt und für Film-, Musik- und Fotoproduktionen.

WO? Museumswohnung WBS 70, Hellersdorfer Str. 179, 12627 Berlin

weitere Informationen:

Internet: www.stadtundland.de/Service/Museumswohnung.php