Bürgerschloss Hohenschönhausen

„Macht und Pracht“

WER? Förderverein Schloß Hohenschönhausen e.V.

WAS? Führungen zur 300-jährigen Geschichte des Hauses.

Führungen zur 300 jährigen  Geschichte des Hauses

Das im 17. Jahrhundert auf mittelalterlichen Grundmauern errichtetet Gutshaus weist eine wechselvolle Geschichte auf, die von berühmten Besitzern geprägt wurde: es befand sich einst im Besitz der Familie Röbel, später u.a. von Friedrich Scharnweber und Gerhard Puchmüller. 1910 bis 1929 lebte hier einer bedeutendsten Erfinder auf dem Gebiet der Schwachstromtechnik mit seiner Familie: Paul Schmidt, Erfinder der Trockenbatterie und der Taschenlampe, Gründer der DAIMON-Werke.

WO? Sozialer Treffpunkt Bürgerschloss Hohenschönhausen, Hauptstraße 44 in 13055 Berlin

WANN? 14-17 Uhr

 

Weitere Informationen:

Tel. 030 97 89 56 00